on the road

never stop touring

never stop touring

Happy Birthday

2017 feierten The Beez ihren 20. Geburtstag. 

Ein Bein in Deutschland, das andere in Australien, teilen die vier sonnigen Erdenbürger das
grenzenlose Sommergefühl verschwenderisch mit ihrem Publikum. Virtuose Musiker gibt es wie
Sand am Meer, The Beez sind wie Strand mit Meer. Zusammen haben sie die Kraft wuchtige
und klangvolle Unterhaltungswellen von der Bühne zu pusten. Eine Flut selbstgeschriebener
Hits und recyceltes Treibgut braust über die Köpfe der Zuschauer, die in dieser Strömung zu 
glücklichen Surfern werden. Manchmal mischt sich eine Freudenträne darunter und manchmal
kreischt eine Möwe dazu. Willkommen in der Welt von The Beez!

Vor 20 Jahren hatten wir die wahnwitzige Idee The Beez zu unserem Hauptberuf zu machen.
Manchmal gab es Kaviar - meistens Würstchen mit Kartoffelsalat.
Wir haben die grosse weite Welt bereist und inzwischen sogar Fans die wir nicht persönlich
kennen. Nebenbei haben wir eine Karriere als Fernfahrer gemacht und die verschiedenen
Betten in denen wir geschlafen haben lassen sich nicht mehr zählen. Wir haben viel 
miteinander durchgemacht, große und kleine Emotionen und unendlich viel Spaß, Aufregung
und Freude geteilt.

Am 28. November 2017 wurde das gründlich
gefeiert und wir bedanken uns an dieser
Stelle noch einmal herzlich für alle
Geschenke und Ständchen und tollen
Momente mit Euch, Ihr seid zu viele als dass
Ihr hier alle namentlich genannt werden
könnt, aber Ihr seid in unseren Köpfen
und Herzen!
Ein paar Namen sollen trotzdem hier stehen
denn ohne Euch gäbe es uns nicht:
Claudia und Claus und auch Carrie (obwohl
Ihr nicht kommen konntet)
Jelena und Hannes!!!
Jule (die Ihr übrigens auch hier findet:
http://www.menschmonique.de/)
Und zu guter letzt viele Grüße nach
Australien zu Sweet Felicia

Geburtstag hippies
Geburtstag bo rap

The Beez aus Berlin: Der Rock’n’Roll Circus auf Klassenfahrt

The Beez • Berlin (AUS / D / USA)

Sehr klangvolles, hochsympathisches und ausserordentlich gut aussehendes International Music Cabaret mit Folk, Pop, Happyness, Bluegrass, Country, Rockabilly, Balkan Beats, Kult und amtlichem Rock’n’Roll.

The Beez aus Berlin sind eine Vollblutband mit Unterhaltungswert: Sie machen das Leben zum Ponyhof und jeden Song zum Fest. Mit zwei Gitarren und Schlagzeug ihrem Vier-Stimmen-Spektrum von solo bis Satzgesang, Akkordeon und einem ganzen Flohzirkus abgedrehter Zusatzinstrumente rocken die zwei mal zwei mitteljungen Jungs und Mädels alles von der Kleiderkammer bis zur Kathedrale.

In den ersten 10 Jahren naschten die fleissigen Beez vor allem an vorhandenen Blüten und wurden  aufgrund ihres handwerklich fundierten, musikalischen Selbstbewusstseins und daraus resultierender mangelnder Berührungsängste zu fröhlichen Meistern des skurrilen Covers: „Ihre unnachahmlichen Cover-Versionen weltbekannter Hits, ..., sind so einmalig, dass man die Originale nur noch für die zweitbeste Variante hält.“ (Berliner Morgenpost 3. Mai 2004)

Beflügelt insbesondere von ihrer legendären Musik-Cover-Schmiede, dem monatlich live stattfindenden Club „Commusication“ mit vielen namhaften und zu entdeckenden Gast-Music-Acts, spezialisieren sich The Beez auf diese Schiene, bis sie in 2010 den musikalisch-textlichen Honig zum ersten  Mal selbst herstellen: „Freischwimmer“ heisst die vierte CD der Band – und die erste, auf der ausschliesslich eigenes, hauptsächlich englischsprachiges  Material zu hören ist.

Live sind die vier pelzigen Nutztierchen als lebendes Roadmovie in Australien und Kanada, Frankreich und Dänemark und insbesondere natürlich im gesamten deutschsprachigen Raum unterwegs. Gern auf Festivals mit Spassfaktor, aber ebenso spassig ist es, wenn sie ihren persönlichen Festivalfaktor in Clubs, Kirchen oder Hallen abfackeln – unter Umständen angereichert mit erlebten und erfundenen Geschichten, charmanten Spontan-Conférencen und Gastmusikern.